Geführte eMTB-Touren

Geführte eMTB-Touren

eMTB-Tour zur Hütteneckalm (Foto: Haiko Mandl, KTM)

Kaum zu glauben – aber selbst bei einer steilen Bergauffahrt kann man ein Glücksgefühl verspüren! Unsere Guides vermitteln einen solchen Uphill-Flow bei den eMTB-Testfahrten epowered by Bosch. Nach einer kurzen Einweisung durch einen technischen Fachberater von Bosch eBike Systems geht es ab in den nahegelegenen „Maiswald“ bzw. am Samstag zu interessanten Zuschauerpunkten, wo man die Rennteilnehmer hautnah erleben kann und anfeuern kann. Dabei lernt man die Vorteile eines eMountainbikes bei steilen Passagen und den damit verbundenen Fahrspaß kennen.

Die Teilnahme an einer Tour ist kostenlos! Testbikes kann man sich auf der Expo, ebenfalls kostenlos, ausleihen. (Reisepass oder Personalausweis mitbringen!) Es besteht Helmpflicht und die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich.

Anmeldung unter

Tourenübersicht:


Freitag:
11.00 Uhr – eMTB-Fahrtechniktraining mit Greta Weithaler
13.00 Uhr – Testtour zum Maiswald
14.30 Uhr – eMTB-Fahrtechniktraining mit Greta Weithaler
15.00 Uhr – Mountainbike-Tour für Kinder mit Andi Goldberger
17.30 Uhr – Sunset-Ride mit Greta Weithaler

Samstag:
09.45 Uhr – Tour zur Ewigen Wand, wo zwischen 10.20 und 10.24 Uhr der Führende der B-Strecke erwartet wird
13.00 Uhr – Testtour zum Maiswald
15.00 Uhr – Testtour zum Maiswald
17.00 Uhr – Testtour zum Maiswald
18.30 Uhr – Sunset-Ride mit den Trophy-Guides zur Ewigen Wand

Sonntag:
09.30 Uhr – Testtour zum Maiswald
10.00 Uhr – Easy-Sunday-eMTB-Ride mit dem KTM Pro Team zur Hütteneckalm
11.30 Uhr – Testtour zum Maiswald

Die von staatlich geprüften Guides geführten Touren dauern etwa eine Stunde und starten am
Expogelände beim Bosch-Stand. Die Tour am Sonntag mit dem KTM Pro Team dauert circa zwei Stunden und startet am KTM-Stand.

Erlebe die Faszination eMountainbiken mit Greta Weithaler

Greta Weithaler (Foto: Bosch)

Gretas Begeisterung am eMountainbiken steckt an. Aufgewachsen ist sie in den Bergen Südtirols und ihre kurze aber erfolgreiche Profikarriere hat sie bereits 2014 an den Nagel gehängt. Mit Anfang 20 stehen für Greta Weithaler nun Spaß und atemberaubende Erlebnisse mit dem eBike im Mittelpunkt ihres sportlichen Lebens: „Für mich ist Mountainbiken eine der schönsten Sportarten der Welt und ich möchte gerne viele Menschen, denen der Einstieg in das Mountainbiken bislang zu hart war, für diesen Sport begeistern.“

Am Trophy-Freitag lädt Greta alle ein, ihren Uphill Flow-Enthusiasmus im Rahmen einer eMTB-Testfahrt epowered by Bosch mit ihr zu teilen!

Easy-Sunday-eMTB-Ride mit dem KTM Pro Team

eMTB-Tour (Foto: KTM Pro Team)

Am Tag nach dem Wettkampf kein intensives Training! 40 bis 60 Minuten locker biken genügen und die Pulsfrequenz sollte 60 % des Maximalwertes nicht übersteigen. So oder ähnlich ist es in vielen Ratgebern nachzulesen und fast alle Trophy Teilnehmer wissen das. Trotzdem wollen viele am Tag nach dem Rennen noch einmal hinauf auf die Berge rund um Bad Goisern, wohl wissend dass dies der Regeneration schadet.

Manuel Pliem vom KTM Pro Team hat deshalb schon seit Jahren ein eMTB in seinem Fuhrpark. „Ich bin zwar absolut kein Befürworter, dass es bei Marathons eine Wertung für E-Bikes geben soll. Getrennte Rennen wie in Bad Goisern sind aber OK. Trotzdem bin ich mittlerweile ein großer Fan von motorisierten Bikes und oftmals mit meinem KTM Macina Kapoho 275 unterwegs. Bei wichtigen Rennen kann ich damit am Vortag noch problemlos die Schlüsselstellen der Strecke besichtigen. Durch die variable Tretunterstützung bleibe ich auch auf Anstiegen immer genau im gewünschten Pulsbereich. Meine Regenerations- und Grundlageneinheiten führen mich deshalb schnurstracks zu meinen Lieblingshütten im Salzkammergut. Eine davon ist die Hütteneckalm zu der wir am Sonntag um 10 Uhr eine geführte eMTB Testtour organisieren. Wir möchten alle Rennteilnehmer recht herzlich dazu einladen!“