Übersicht

Salzkammergut Trophy - Gravel Marathon - Gosausee mit Dachstein (Foto: Heiko Mandl)Salzkammergut Trophy - Gravel Marathon - Gosausee mit Dachstein (Foto: Heiko Mandl)

8. Gravel-Marathon am 13. Juli 2024 in Obertraun und Bad Goisern

Die Gravel-Strecke über 67,6 Kilometer ist fast ident mit der Trophy C-Strecke. Es entfallen lediglich die Startschleife in Obertraun und der extrem steile Anstieg zum Hallstätter Salzberg. Da zwei Drittel der Strecke auf Schotter- bzw. Forststraßen und ein Drittel auf Asphalt verlaufen, ist dieser Bewerb ideal für Gravel-, Cross- und Querfeldein-Räder. Wegen der zu bewältigenden 1.952 Höhenmeter ist jedoch eine bergtaugliche Übersetzung empfehlenswert.
weiterlesen
Die Gravel-Strecke über 67,6 Kilometer ist fast ident mit der Trophy C-Strecke. Es entfallen lediglich die Startschleife in Obertraun und der extrem steile Anstieg zum Hallstätter Salzberg. Da zwei Drittel der Strecke auf Schotter- bzw. Forststraßen und ein Drittel auf Asphalt verlaufen, ist dieser Bewerb ideal für Gravel-, Cross- und Querfeldein-Räder. Wegen der zu bewältigenden 1.952 Höhenmeter ist jedoch eine bergtaugliche Übersetzung empfehlenswert.

Die Gravel-Fahrer starten in einem eigenen Startblock um 10.13 Uhr, zwei Minuten vor den Mountainbikern. Der Kurs führt von Obertraun direkt ins Echerntal, hinauf zur Rossalm, weiter zum Gosausee und ins Ziel nach Bad Goisern.

Auf der G-Strecke über 21,8 Kilometer und 567 Höhenmeter wird ebenfalls eine Gravel-Wertung angeboten. Der Start erfolgt gemeinsam mit den Mountainbikern um 12.15 Uhr in Bad Goisern.

Gewertet werden jeweils eine Damen- und Herrenklasse ohne Altersunterteilung. Die Zeiten der Gravel-Biker zählen auch zur Slow-Motion-Wertung. In den verschiedenen Altersklassen- und Mannschaftswertungen sowie bei allen anderen Trophy-Sonderwertungen darf man aber nur mit Mountainbikes teilnehmen!
einklappen