Geführte eMTB-Touren

Geführte eMTB-Touren

eMTB-Tour zur Hütteneckalm (Foto: Haiko Mandl, KTM)

Kaum zu glauben – aber selbst bei einer steilen Bergauffahrt kann man ein Glücksgefühl verspüren! Vom 17. bis 19. Juli werden in Bad Goisern geführte eMTB-Testfahrten epowered by Bosch, sowie am Freitag ein eMTB-Fahrtechniktraining mit mit Greta Weithaler angeboten. Als Teilnehmer lernt man dabei die Vorteile eines eMountainbikes und den damit verbundenen Fahrspaß kennen.

Die Teilnahme an einer Tour ist kostenlos! Ein Testbike muss man sich aber zuvor selbst bei einen der Aussteller auf der Bike-Messe ausleihen. Die Räder können am Freitag zwischen 10 und 19 Uhr, am Samstag zwischen 9 und 19 Uhr und am Sonntag zwischen 9 und 11.30 Uhr kostenlos geliehen werden. Als Verleihpfand wird ein Reisepass oder Personalausweis benötigt! Es besteht Helmpflicht und die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich.

Anmeldung unter


Tourenübersicht:


Freitag:
11.00 Uhr – eMTB-Fahrtechniktraining mit Greta Weithaler
13.00 Uhr – Testtour zum Maiswald
14.30 Uhr – eMTB-Fahrtechniktraining mit Greta Weithaler
15.00 Uhr – Mountainbike-Tour für Kinder mit Andi Goldberger
17.30 Uhr – Sunset-Ride mit Greta Weithaler

Samstag:
09.45 Uhr – Tour zur Ewigen Wand, wo zwischen 10.20 und 10.24 Uhr der Führende der B-Strecke erwartet wird
11.00 Uhr – eMTB Tour mit Hari Maier
13.00 Uhr – Testtour zum Maiswald
15.00 Uhr – Testtour zum Maiswald
17.00 Uhr – Testtour zum Maiswald
18.30 Uhr – Sunset-Ride mit den Trophy-Guides zur Ewigen Wand

Sonntag:
09.00 Uhr – Testtour zur Hoisnradalm mit Mario Färberböck
09.30 Uhr – Testtour zum Maiswald
10.00 Uhr – eMTB Tour mit Hari Maier
10.30 Uhr – Easy-Sunday-Ride mit Matthias Grick vom KTM MTB Factory Team
11.00 Uhr – Intersport-eBike-Tour mit Lukas Kaufmann zur Ewigen Wand
11.30 Uhr – Testtour zum Maiswald

Die von staatlich geprüften Guides geführten Touren dauern etwa eine Stunde und starten am
Expogelände beim Bosch-Stand.


Mit Hari Maier und KTM-Fahrrad die Leidenschaft eMTB erfahren

Hari Maier (Foto: Markus Greber)

Hari Maier gilt als Visionär der eMTB-Szene, ist Initiator des „Mountainbike Kongress Österreich“ und aktuell in der Entwicklung von eMTB-Regionen tätig. Sein neuestes Herzensprojekt ist die „Salzkammergut transEMTB", deren Eröffnung im Herbst 2020 geplant ist. Falls du einen Teil dieser Strecke schon jetzt kennenlernen und dabei die neuesten KTM eBikes testen möchtest, gibt es am Wochenende der Salzkammergut Trophy in Bad Goisern Gelegenheit dazu. Wir laden dich zu einer netten, etwa 90-minütigen Tour ein!

Die beiden geführten eMTB-Touren starten am Expo-Gelände der Trophy jeweils beim Stand von KTM-Fahrrad. Die Teilnahme ist kostenlos!

Samstag 13. Juli - 11 Uhr
Sonntag 14. Juli - 10 Uhr


Erlebe die Faszination eMountainbiken mit Greta Weithaler

Greta Weithaler (Foto: Daniel Hug)

Gretas Begeisterung am eMountainbiken steckt an. Aufgewachsen ist sie in den Bergen Südtirols und ihre kurze aber erfolgreiche Profikarriere hat sie bereits 2014 an den Nagel gehängt. Mit Anfang 20 stehen für Greta Weithaler nun Spaß und atemberaubende Erlebnisse mit dem eBike im Mittelpunkt ihres sportlichen Lebens: „Für mich ist Mountainbiken eine der schönsten Sportarten der Welt und ich möchte gerne viele Menschen, denen der Einstieg in das Mountainbiken bislang zu hart war, für diesen Sport begeistern.“

Am Trophy-Freitag lädt Greta alle ein, ihren Uphill Flow-Enthusiasmus im Rahmen einer eMTB-Testfahrt epowered by Bosch mit ihr zu teilen!

Geführte eMTB-Tour zur Ewigen Wand mit Lukas Kaufmann

Lukas Kaufmann (AUT) - Salzkammergut Trophy 2018 - Ewige Wand (Foto: sportograf.de)

Für den 25-jährigen Oberösterreicher stehen Spaß und atemberaubende Erlebnisse mit dem Bike im Mittelpunkt seines sportlichen Lebens. 2012 startete er das erste Mal beim Marathon in Bad Goisern auf der 37-km-Strecke. Drei Jahre später das erste Mal über 210 Kilometer und seither jedes Jahr wieder. Heuer möchte er das fünfte Mal in Folge die Extremdistanz bezwingen und seinen persönlichen Rekord unterbieten!

Am Sonntag nach der Trophy lädt Lukas um 11 Uhr alle zu einer eMTB-Tour ein. Wenn du im Rahmen dieser Tour eines von 24 E-Bikes von Genesis testen möchtest, bitte unter anmelden und einen amtlichen Lichtbildausweis mitbringen.

Zusätzlich gibt es am gesamten Trophy-Wochenende am Stand von Intersport individuelle Testmöglichkeiten!


Mit Mario Färberböck zur Hoisnradalm

Mario Färberböck (Foto: sportograf.de)

Mario ist ein leidenschaftlicher Radsportler und seit 2002 regelmäßig am Start der Salzkammergut Trophy. Zahlreiche Podiumsplätze könnte er in den letzten Jahren erringen. Seit dem letzten Jahr fährt Mario aber nicht mehr um Top-Platzierungen, sondern sieht seine Marathon-Teilnahmen als große Biketour mit Gleichgesinnten, bei denen er sich um Streckenverlauf oder Verpflegung keine Gedanken machen muss.

Dieses Jahr nimmt Mario die D-Strecke mit Start in Bad Ischl in Angriff. Da die Hoisnradalm nicht direkt an der Strecke liegt, organisiert er am Sonntag um 9 Uhr eine geführte eMTB-Tour zu einer seiner Lieblingshütten.



Easy-Sunday-eMTB-Ride mit Matthias Grick vom KTM MTB Factory Team

Matthias Grick KTM MTB Factory Team (Foto: Peter Perstl)

Am Tag nach dem Wettkampf kein intensives Training! 40 bis 60 Minuten locker biken genügen und die Pulsfrequenz sollte 60 % des Maximalwertes nicht übersteigen. So oder ähnlich ist es in vielen Ratgebern nachzulesen und fast alle Trophy Teilnehmer wissen das. Trotzdem wollen viele am Tag nach dem Rennen noch einmal hinauf auf die Berge rund um Bad Goisern, wohl wissend dass dies der Regeneration schadet.

Matthias Grick vom KTM MTB Factory Team – Sieger auf der Trophy E-Strecke 2016 und 2017 – hat deshalb neben seiner Rennmaschine Scarp Sonic schon seit Jahren ein eMTB in seinem Fuhrpark. „Ich bin ein absoluter eMTB-Fan und auch das Thema E-Rennsport hat sicher Zukunft. Es muss aber so wie in Bad Goisern ein eigener eMTB-Bewerb, getrennt vom klassischen Marathon sein. Auch wenn ich persönlich noch keine eMTB-Rennen fahre, nutze ich mein KTM Macina Kapoho 2971 sehr oft. Bei wichtigen Rennen kann ich damit am Vortag noch problemlos die Schlüsselstellen der Strecke besichtigen. Durch die variable Tretunterstützung bleibe ich auch auf Anstiegen immer genau im gewünschten Pulsbereich. Meine Regenerations- und Grundlageneinheiten führen mich deshalb schnurstracks zu meinen Lieblingshütten im Salzkammergut. Eine davon ist die Hütteneckalm, zu der wir am Sonntag um 10.30 Uhr eine geführte eMTB-Testtour organisieren. Wir möchten alle Rennteilnehmer recht herzlich dazu einladen!“