Archiv 2010

newsbild

Überraschungssieger

Erwin Dietrich gewinnt die 211 km Langdistanz
Der 48-Jährige Steirer vom Team Zweirad Janger gewinnt nach 10:39:58 mit fünf Minuten Vorsprung auf Gerhard Trampusch (Team TREK-Mountainbiker - 10:45:01) und dem Sieger der Trophy 2007 - Tomáš Trunschka (CZE - 10:50:10), der das Rennen lange Zeit anführte. Dietrich attackierte am langen Anstieg von Hallstatt zur Roßalm und gewann auch den Bergsprint am Salzberg.

5 Damen im Ziel der Extremstrecke

5 Damen im Ziel der Extremstrecke

Ewelina Ortyl und Gisela Makowski lieferten sich über 140 Kilometer ein spannendes Duell um die Führungsposition. Am Hallstätter Salzberg erhöhte die 34-Jährige Breslauerin das Tempo und konnte bis ins Ziel einen Vorsprung von über 20 Minuten herausfahren.

Ergebnisse:
1. Ortyl Ewelina (POL) 14:11:00
2. Makowski Gisela (GER) 14:33:44
3. Birkl Ursula (GER) 14:45:21
4. Nagy Hedvig (HUN) 15:29:08
5. Hager Lisi (AUT) 15:50:26

newsbild

Die Sieger über 119 km

Nach seinem 2. Rang auf der verkürzten Extremstrecke im Vorjahr triumphierte Urs Huber (SUI) auf der 119 km Distanz. Er konnte sich an jener Stelle an der 2009 der Abbruch erfolgte, aus der 6-köpfigen Spitzengruppe mit Jan Hruška (CZE), Roman Rametsteiner (AUT), Andreas Strobel (GER), Thomas Strobl (AUT) und Michael Binder (AUT) absetzen und bis ins Ziel über 8 Minuten herausfahren.

Annika Schirmer (GER), Pavlína Cerná (CZE) und Sandra Lettner (AUT) sind die drei erfolgreichen Damen.

Die neue 72 km Strecke in Obertraun

Die neue 72 km Strecke in Obertraun

Palmberger und Kaltenhauser mit Start-Ziel-Sieg
Die neue Strecke wurde sehr gut angenommen und war schon Wochen vor der Trophy ausgebucht.

Ergebnisse:
1. Kaltenhauser Barbara (GER) 3:49:14
2. Hadraschek Stefanie (GER) 4:02:47
3. Weber Kristina (GER) 4:19:16

1. Palmberger Rupert (GER) 3:09:34
2. Stock Markus + Wallner Thomas (AUT) beide 3:13:36

Fojtík Ondrej © sportograf

Fojtík und Till siegen über 54 km

Schnellster unter 1.271 Startern wird der Tscheche Fojtík Ondrej. Er gewinnt die 54 km Distanz mit einer Zeit von 2:17:48. Schnellste Dame ist Claudia Till mit 2:43:48.

1. Fojtík Ondrej CZE 2:17:48
2. Šustek Milan CZE 2:18:55
3. Wießner Michael GER 2:19:40

1. Till Claudia GER 2:43:48
2. Deubler Martina AUT 2:51:11
3. Strašilová Veronika CZE 3:00:39
Hartmann Andreas © sportograf

Ergebnisse 37 km Strecke

1. Hartmann Andreas GER 1:35:46
2. Lakinger Stefan AUT 1:38:57
3. Kamml Martin GER 1:39:58

1. Schneider Sabine GER 2:05:04
2. Ribarich Lisa AUT 2:05:06
3. Furmane Madara LAT 2:08:57
Siegerehrung Damen © Knoll Rudi

Ergebnisse 27 km Strecke

1. Schäfer Thomas GER 1:08:00
2. Sulzer Gregor AUT 1:11:36
3. Gruber Jochen AUT 1:11:37

1. Rabeder Elke AUT 1:26:23
2. Bündgen Stefanie AUT 1:32:52
3. Gissing Christina AUT 1:34:13
225 Kinder und Jugendliche am Start

225 Kinder und Jugendliche am Start

Scott Junior Trophy powered by MILKA
Ein Rekordstarterfeld gab es auch bei der diesjährigen Junior Trophy. 225 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 3 und 16 Jahren waren am Start. Die beiden Altersklassen U5 und U7 starteten erstmals im Ortszentrum und sorgten für eine großartige Stimmung!

newsbild

14 Beiträge online

Auf Massive-Sports-TV gibt es 14 Video-on-Demand-Beiträge zur Trophy 2010.

Der Kanal "SPORT1” zeigt am Sonntag, den 25. Juli um 9 Uhr im Magazin "STOKE” die Highlights der Salzkammergut Trophy.
Topaktuell informiert

Topaktuell informiert

Fährt die Extremstrecke!

Ob der 31-Jährige Rennrad-Profi weiß worauf er sich einlässt, können wir nicht sagen. Auf jeden Fall wird er das Team TREK Mountainbiker verstärken. 

Extremstrecke von oben

Auf der Tourenplattform geo-coaching.net gibt es ab sofort einen Streckenflug.

Einfach das Google Earth-Plug-in installieren und abheben!

2. Platz beim RAAM

Wir gratulieren Gerhard Gulewicz zum zweiten Platz beim diesjährigen RAAM!
Am 17. Juli fährt Gerhard die Extremstrecke der Trophy als Pacemaker und wird alle geforderten Limits um etwa 15 Minuten unterschreiten.
5 Euro Gutschein

5 Euro Gutschein

Unser Ernährungspartner PowerBar steht euch auch heuer wieder zur Seite und sorgt dafür, dass es euch beim Rennen nicht die Energie ausgeht. Einige wichtige Sporternährungstipps geben wir euch schon vorab.

im Tattoo Style

Die schwarzen T-Shirts für die Finisher der Trophy Extremstrecke haben eine lange Tradition. Die Erinnerungs T-Shirts für die anderen Distanzen kommen in den Farben "Skipper Blue”, "Pompeian Red” und "Duck Green”.

Viele Detailverbesserungen

Ein zentrales Expo-Gelände, Garderobe-Service, ein Gutscheinheft für alle Teilnehmer, eine komplett neue Zieleinfahrt sowie in Gosau eine zusätzliche Ortsrunde und ein neuer Zuschauerpunkt.

21. bis 23. Mai 2010

Die neue Trophy Strecke misst 71,9 Kilometer, hat 2.355 Höhenmeter und wird im Mai vorgestellt.
Wir möchten alle Biker zum Saisonbeginn recht herzlich zur Streckenbesichtigung ins Salzkammergut einladen!

von Redvil

Redvil bietet exklusiv ein Radtrikot im Design der Salzkammergut Trophy an. Das hochwertige Trikot wird aus dem Coolmax® behandelten Material Micro Square hergestellt. Ein durchgehender verdeckter Reißverschluss, ein sportlicher Schnitt sowie das atmungsaktive und schnell trocknende Material sorgen für einen angenehmen Tragekomfort.