Übersicht

David Schöggl (AUT) - Salzkammergut Trophy 2018 – Raschberg mit Dachsteingletscher (Foto: Erwin Haiden)David Schöggl (AUT) - Salzkammergut Trophy 2018 – Raschberg mit Dachsteingletscher (Foto: Erwin Haiden)

Von Juni bis Oktober: Trophy Individuell – ein Mix aus Rennen und MTB-Tour!

Mit der "Trophy Individuell" bieten wir dir auch dieses Jahr wieder ein alternatives Rennformat, bei dem du die traumhafte Landschaft des Salzkammergutes in einem Mix aus Rennen und MTB-Tour erleben kannst! Dabei kannst du deine sportlichen Ambitionen auf den sieben verschiedenen Distanzen ausleben, deine Zeit mehrmals verbessern oder wahlweise mit dem eMTB oder Gravel-Bike starten.
weiterlesen
Mit der "Trophy Individuell" bieten wir dir dieses Jahr wieder ein alternatives Rennformat, bei dem du die traumhafte Landschaft des Salzkammergutes in einem Mix aus Rennen und MTB-Tour erleben kannst! Dabei kannst du deine sportlichen Ambitionen auf den sieben verschiedenen Distanzen ausleben, deine Zeit mehrmals verbessern oder wahlweise mit dem eMTB oder Gravel-Bike (C+F+G-Strecke) starten.

Gewertet werden bei der "Trophy Individuell" nur einzelne Abschnitte, vor allem die Anstiege. In den Downhills und auf öffentlichen Straßen erfolgt keine Zeitmessung! Damit wollen wir gefährliche Situationen mit anderen Verkehrsteilnehmern und Stürze bei hoher Geschwindigkeit vermeiden. Ein weiterer Vorteil: Auf den Transferstrecken dazwischen kann man Pausen einlegen, in den zahlreichen Hütten einkehren oder einfach die Natur und Aussicht genießen.
einklappen
Dachstein und Hallstättersee (Foto: Heiko Mandl)

Bosch eMTB-Trophy: Mit dem eMTB alle Strecken erleben

Auch in diesem Jahr kann man mit dem eMTB auf den Marathon-Strecken starten! Teilnahmeberechtigt sind aber nur handelsübliche Pedelecs mit einer Tretunterstützung bis max. 25 km/h und einer Motorleistung von max. 250 Watt!
weiterlesen
Auch in diesem Jahr kann man mit dem eMTB auf den Marathon-Strecken starten! Teilnahmeberechtigt sind aber nur handelsübliche Pedelecs mit einer Tretunterstützung bis max. 25 km/h und einer Motorleistung von max. 250 Watt!

Wer bei seinen Fahrten alle Kontrollpunkte einer Strecke absolviert, wird in die Finisher-Liste aufgenommen. Es gibt allerdings keine nach Zeiten gereihte Rangliste, sondern eine Kilometersammlerwertung. Die Trophäe gewinnt, wer am Ende der Saison die meisten Kilometer zurückgelegt hat.
einklappen
Jeder ist ein Gewinner (Foto: Marc Schwarz)

Jeder kann mitmachen und Wettkampfluft schnuppern!

Die "Trophy Individuell" spricht auch Tourenbiker an, die das Spektakel am Trophy-Wochenende samt Gedränge am Start eher meiden oder die die Downhills lieber im eigenen Tempo alleine fahren möchten.
weiterlesen
Die "Trophy Individuell" spricht auch Tourenbiker an, die das Spektakel am Trophy-Wochenende samt Gedränge am Start eher meiden oder die die Downhills lieber im eigenen Tempo alleine fahren möchten. Bei der heurigen Trophy kann sich jeder der reizvollen Herausforderung stellen, sein persönliches Rennen einrichten und absolvieren und dann die eigene Leistung mit der anderer Teilnehmer vergleichen.

Auch all jene, die sich bisher noch nie im Wettlauf gegen die Uhr gemessen haben, können heuer wertvolle Wettkampferfahrung sammeln und damit einen Vorgeschmack auf die Salzkammergut Trophy am 17. Juli 2021 bekommen. Gut möglich, dass aus einem Schnuppern eine Leidenschaft wird und das diesjährige Rennen nur der Anfang eines neuen sportlichen Höhenfluges ist!
einklappen